48. Possendorfer Weihnachtspokalturnen 2017

Die Weihnachtszeit naht mal wieder unaufhaltsam. Zur zwischenzeitlichen Entspannung laden wir alle an den ersten beiden Adventswochenenden ganz herzlich in die Possendorfer Schulturnhalle ein. Zum 48. Mal geht es dann für die Turnerinnen und Turner um die begehrten Weihnachtspokale.

Am 2. Dezember werden mehr als 70 Jugendliche und Erwachsene erwartet – darunter unter anderem ehemalige Bundesligaturner und auch mehrere Siegerinnen und Sieger der vergangenen Jahre. Die Hoffnungen der Gastgeber ruhen bei den Männern einmal mehr auf dem unverwüstlichen Titelverteidiger Swen Dittrich in der Leistungsklasse 3 und André Pollender in der LK 2. Aber auch bei den Frauen haben die Possendorfer zwei Eisen im Feuer – die beiden Nachwuchstalente Meike Schott und Anna Sophie Richter machen sich nach Platz drei und fünf im vergangenen Jahr Hoffnungen auf das Treppchen in der LK 3.
Der Wettkampf der Männer beginnt 13:30 Uhr und für die Frauen wird es ab 16:30 Uhr ernst. Zur gleichen Zeit lädt übrigens auch der Possendorfer Weihnachtsmarkt ab 14:00 Uhr wieder zu einem Besuch ein.

Eine Woche später werden am 9. und 10. Dezember die Pokalsieger bei den Kindern ermittelt. Am Sonnabend werden über 120 Mädchen die Schulturnhalle füllen und am 2. Adventssonntag wollen rund 100 Jungen ihr Können zeigen. Hier wird dann sicher auch der Weihnachtsmann vorbei schauen und.

Alle Turninteressierten sind recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.